Dies und Das – „pvet“ und Aufholen noch möglich?

Der Witz der Woche: Das neue regime, schon bevor die überhaupt angefangen haben. Da gäbe es natürlich viel zu sagen und zu fragen, aber ich fokussiere nur mal auf einen Punkt, nämlich: Eine der wesentlichen Leitlinien, auf die die kommende regime Bande sich „verständigt“ hat, ist – bitte tosenden Beifall! – Erleichterung der „Immigration“. Weil wir doch so gewaltig von der „flüchtlings“-„Bereicherung“ profitiert haben …
Endgültig zum – sehr übel riechenden – Witz der Woche avancierte der schwachsinnige und zweifellos auch bösartige Plan durch ein nahezu gleichzeitiges Ereignis, nämlich
Dies und Das – „pvet“ und Aufholen noch möglich? weiterlesen

Dies und Das – Hr. Kurz und Militär: Axt oder Skalpell

Der Witz der Woche: Sie meinen, die bundeswehr sei weitgehend zu einer Lach-Truppe geworden? Aber nein, Sie irren! Der Beweis: Die bundeswehr ist – fein aufgepasst! – in der Lage, einen großen Stein mit einem Gewicht von etwas über 26 Tonnen von Afghanistan nach merkelstan zu transportieren! Und damit auch wirklich jeder kapiert, dass das und warum das bemerkenswert und toll ist, erklärt ein Oberst (director of irgendwas), das sei eine Frage der Ehre. Jawoll!
Fühlen Sie sich also gefälligst ehrenvoll! Immerhin stehen 0,3 Gramm des Stein-Brockens für Sie, ja genau, für Sie ganz persönlich!
Hurra! Wir sind dank isra-erkel und diversen anderen layinnen wie annegret „mit ohne anschela tuhe isch nisch mehr wollen!“ karrenlauer zu einem Land geworden, dessen „Militär“ in der Lage ist, knapp unter einem Drittel Gramm Geröll vom Hindukush in das, was mal unser Land war, einzufliegen. Und stolz darauf zu sein. Hurra! Und schickt Notfall-Windeln nach Moskau …

Ja, ja, ich weiss, der Bundes-Kurz („Herr Adrett“) ist zurück getreten. Konnte einem ja kaum entgehen – obwohl ich die Meldung sowohl bei den öffentlich-rechtlichen wie auch dem anderen Gesindel erst mal mehrere Stunden lang nicht fand, da man erst noch Körbe-weise wahnsinnig total viel wichtigere Meldungen abzuarbeiten hatte, die sich samt und sonders um laschet und die grüne pest drehten, mal offen begeistert, mal auf „spannend“ gemacht und in einigen Fällen sogar „kritisch beleuchtend“ (à la: Würde dieser oder jener Hampel als Kanzler oder Minister denn auch gefällig gekleidet und telegen sein?) – oder anders ausgedrückt: man musste die Zeit überbrücken, bis Befehle zur „Bericht“-Erstattung übers Thema Kurz-Rücktritt eintrafen.
Dies und Das – Hr. Kurz und Militär: Axt oder Skalpell weiterlesen

Dies und Das – 3 W – Wahlen, Wirklichkeit und Wahrheit (1)

Der Witz der Woche: Die „Wahlen“. Kostprobe gefällig? In einem Stadtteil von berlin wurden als „amtliches Ergebnis“ Daumen mal Pi *Schätzungen* verwendet. Und *natürlich* gab es auch diverse „Ungereimheiten“ wie z.B. mehr gültige Stimmen als Wahl-Berechtigte in Wahlkreisen. Aber klar, dies ist ja eine „rechtsstaat“-Simulation mit „Grundrechten“ (, Grundrechtinnen und GrundrechtX), also kann man ganz unbesorgt sein; bestimmt, tootahles Ährenwort, gab es diesmal keine „Wahl“-Helfer, die einfach Stimmen für z.B. die AfD als solche für die grüne pest gezählt haben, Nahain!
Dies und Das – 3 W – Wahlen, Wirklichkeit und Wahrheit (1) weiterlesen