Alle Beiträge von Russophilus

DD-Eine blitzgescheite dumme Frau, Hr Y. und Melodien

Man mag den Witz nicht gleich erkennen, aber es *ist* witzig:
Der Präsident der deutschen bank, Hr von rohr, warnte unlängst bezüglich der oh so tollen und (nicht nur) die eu-ropäische Wirtschaft rettenden Niedrigst- und Negativ-Zinsen und erklärte, diese erodierten langsam aber sicher die Vermögen.
Unter uns, Hr. von rohr, man muss kein Experte sein um das zu verstehen, aber schön, es mal aus dem Munde des Chefs der größten eu-ropäischen bank zu hören.
Nur wenige Tage später erklärte das macrönchen, die nato sei, ich zitiere, „hirntod“.
Natürlich ist sie das; um das zu sehen brauchten wir nicht macron. Aber dass *er* das sagt und dass er das *so* formuliert, das ist nicht ohne.
A propos, wo wir gerade vom macrönchen plaudern: Dessen Regime ließ im vergangenen Jahr über 10000 Gelb-Westen festnehmen. Bravo! Wir danken für das leuchtende „demokratischer rechtsstaat“ Beispiel.

Ich wollte eigentlich ein virtuelles Interview mit einer blitzgescheiten aber zugleich auch dummen Frau führen, die ich bereits mehrfach zu empfehlen erwogen hatte (wegen dem „blitzgescheit“), es aber letztlich doch ließ (wegen dem „dumm“). Zum Glück traf sie selbst die Entscheidung für mich (Nein, nicht empfehlen) als ich ihre Vorstellung sah. Die beginnt mit „Hello, I’m Sabine“. DD-Eine blitzgescheite dumme Frau, Hr Y. und Melodien weiterlesen

Dies und Das – Doppelfront und Zeitschleife

Herr al-bagdadi, der isis Anführer, muss eine Katze sein, da er offensichtlich 9 Leben hat(te?). Und natürlich haben *die amis* ihn gekillt; das jedenfalls sagt deren Präsident trump. Wobei das nicht al-bagdadis erstes Ableben durch die amis wäre. Auch der kenianer erklärte schon, al-bagdadi ins Jenseits befördert zu haben.
Und das alles, nachdem die Russen – die Einzigen, denen man etwas glauben kann – al-bagdadi vor einer Weile in die Hölle befördert haben. Sprich, *beide* ami Präsidenten haben gelogen. Na und? Osama Bin Laden wurde ja auch mehrfach gekillt – und zwar so, dass nichts nachgewiesen werden kann.
Ja, „na und?“. Weil es völlig egal ist, denn die „Intelligenz“ der amis ist solcherart, dass man ihnen dringend nahelegen sollte, IQ-Vergleiche mit Tischplatten tunlichst zu vermeiden. Dies und Das – Doppelfront und Zeitschleife weiterlesen

Dies und Das Hr Y. und der Versuch eine Nicht-Predigt

Heute kein Witz sondern eine etwas ärgerliche Nachricht: Ich bin krank. Fieber, schmerzender Husten, richtig schlimm Schnupfen. Seid also bitte nachsichtig mit mir. Einige werden vermutlich sagen, dass ich ins Bett gehöre und nicht an den PC, aber erstens fragen manche Gedankenstränge (ähnlich wie Pflanzen im Garten) nicht, ob sie einem gelegen kommen, sondern sie sind erntereif wann und wenn sies eben sind. Zweitens bin ich, meine Mimu könnte das knurrend bestätigen, nicht leicht im Bett zu halten. Und drittens warten hier viele Menschen auf einen neuen Artikel und die haben das Recht darauf und ausserdem gewähre ich dem Dorf sowieso wo immer möglich Vorfahrt. Aber nochmal: Seid bitte nachsichtig mit mir (Ich habe den Verdacht, dass mein fiebriger Schädel deutlich schlechter funktioniert als sonst).

Erst mal: Warum heute plötzlich Herr Y im Titel – und nicht wie neulich Herr X? Unter anderem, weil ich so deutlich machen will, dass ich da nicht von *Einen* spreche, sondern von mehreren, wenn auch sehr hochrangigen, Handlangern und Gehilfen; und davon gibt’s beileibe nicht nur einen.
Für die unter euch, die es gerne konkreter hätten: Stellt euch vor, dass so ein Hr. X oder Y z.B. die Strippen an dem Ultra-Verbrecher soros zieht (angefangen damit, dass und wie die Drecksau reich wurde). Dies und Das Hr Y. und der Versuch eine Nicht-Predigt weiterlesen

Dies und Das – Der Krieg gegen die Völker ist verloren

Heute kann ich gleich zwei Witze als Einleitung anbieten. Der Erste: Das ami „Militär“ erklärt, man werde im Jahr 2023 über Hyperschall-Raketen verfügen. Zur Erinnerung: Russland und China *haben bereits* solche Raketen. Und, auch das ist des Erinnerns wert, es waren die amis, die schon vor Jahren als Erste das Maul groß aufrissen von wegen Hyperschall-Raketen. Insgesamt ein schönes und sehr deutliches Sinnbild; die amis reissen das Maul weit auf – und Russland und China liefern *real*.
2023? Bis dahin dürften noch einige andere Länder solche Systeme haben, sprich, idiotistan wäre dann auf diesem Gebiet da, wo es auch tatsächlich hingehört: Unter „ferner liefen“.

Auch der zweite Witz hat mit den amis und deren großem Maul zu tun. Man erklärte ja (laut), Vize-Präsident pence nach ankara zu schicken, um erdogan auf Spur zu bringen.
erdogans klare Antwort? „Nö. Wenn, dann rede ich mit trump. pence und pompeio können mit ihresgleichen, also eine Etage unter mir, Gespräche führen“. Um Missverständnisse zu vermeiden und den Größenwahn des EX Hegemons gründlich zu deckeln fügte erdogan noch hinzu, das er seine Operation in Syrien auf jeden Fall weiterführe und dass auch Sanktionen ihn nicht davon abhielten.

Was den letzten Punkt betrifft, so ist dieser bemerkenwert. Schauen wir mal näher hin: Huawei, auch ein Sanktionsopfer idiotistans, ist nicht nur nicht in die Knie gegangen, sondern hat seinen Umsatz sogar *vergrößern* können. Und auch Russland ist nicht in die Knie gegangen. Im Gegenteil, es ist förmlich aufgeblüht trotz – und teils sogar *wegen* – der Sanktionen. Dies und Das – Der Krieg gegen die Völker ist verloren weiterlesen

AAG – Neue „Nachrichten“ Kategorie

Hiermit führe ich eine neue Kategorie ein, „AAG“ – Allerlei Aktuelles und Gedanken (dazu). Diese Artikel sind „locker themengebunden“, sprich, sie sind themengebunden, aber wenn jemand ihm wichtig erscheinende Nachrichten hat, dann können auch diese eingestellt werden. Nur sollte es nicht zu einer wilden Halde verkommen.
Geliefert wird AAG öfter mal aber wohl nicht oder nur selten täglich.

Die heutigen Meldungen stehen weitgehend im Zusammenhang mit dem letzten Dies und Das und zeigen konkrete Beispiele.

– In eu-ropa geht’s gerade „lustig“ zu. Nachdem merkel als erledigt galt, intensivierte macrönchen die Gespräche mit dem irren johnson ganz unverhohlen ohne merkel. Wichtige Anmerkung: merkel war *die* eu Strippenzieherin, die u.a. theresa may fernsteuerte (und verarschte). macron hat ihr nun sozusagen ein „unbedeutende Nebenrolle“ Schild umgehängt. Die brits melden übrigens, merkel sei mittlerweile der Ansicht, der brexit sei unabwendbar. AAG – Neue „Nachrichten“ Kategorie weiterlesen

Dies und Das – Überwachungsstaat, Wortsinn und aktueller Weltkrieg

Diesmal beginne ich nicht mit einem Witz sondern mit einem wie ich denke interessanten Gedanken, den man (sehr oberflächlich) unter „Wortspiel“ einordnen könnte.
Warum haben wir in der deutschen Sprache nur ein (1) Wort für „Sicherheit“, während die Franzosen und sogar die recht karge englische Sprache mehrere Worte haben? Und – durchaus damit verknüpft – warum haben wir nur ein Wort für „Zufall“ während die beiden anderen Sprachen mehrere haben?
„Sicherheit“ kann allerlei Bedeutungen haben, aber ich fokussiere hier auf die zwei wesentlichen Grundbedeutungen, a) im Sinne des sicheren Gebrauchs und b) im Sinne der Ab- oder Gegenwehr Fähigkeit bei Angriffen.

Zum besseren Verständnis: (a) meint, dass aus dem (sachgemäßen) Gebrauch oder dem Umgang mit etwas keine Gefahr erwachsen darf. Diese Form von Sicherheit (z.B. der Waschmaschine oder der Kinderrutsche) betrachtet nicht die Frage eines Angriffs sondern die des sachgemäßen und üblichen Gebrauchs. So gilt z.B. eine Waschmaschine als sicher, wenn bei üblichem und sachgemäßem Gebrauch (wobei durchaus ein gewisser „Idiotenfaktor“ mit eingeschlossen ist) kein Wasser ausläuft und man sich keinen elektrischen Schlag einfängt. Dies und Das – Überwachungsstaat, Wortsinn und aktueller Weltkrieg weiterlesen

Dies und Das – Der Preis der Demokratie und „knapp davor“

Der Witz dieser Woche kommt vom sau arabischen Aussenminister. Ja, von genau dem Mann der, das zur Erinnerung, der Welt vor gar nicht langer Zeit erklärte, wie völlig unschuldig der sau-arabische Massenmörder-Prinz mbs doch an der Ermordnung des unbequemen Journalisten Kashoggi gewesen sei. Also, dieser Tage forderte dieser Kriminelle doch allen Ernstes laut, die usppa müsse dem Iran Einhalt gebieten und die Beachtung internationalen Rechts erzwingen.
Da fordert also eine Mörderbande von einer noch größeren Mörderbande, einen friedlichen Dritten zur Einhaltung des Rechts zu zwingen. Noch vor 10 Jahren hätte man den Typen einfach als geistig zurückgeblieben belächelt; heute ist sowas gängige Üblichkeit.

Zuerst mal zu etwas ganz Aktuellem: Kanzler Kurz hat (von so manchem nicht gewollt aber wenig überraschend) die Wahlen gewonnen. Die grüne pest ist zurück im parlament, die spö dackelt der deutschen Schwester hinterher Richtung Absaufen und die FPÖ hat – angeblich – so um die 10% verloren, ist aber trotzdem noch vor der grünen pest und nur ca. 5% hinter der spö. Dies und Das – Der Preis der Demokratie und „knapp davor“ weiterlesen

ML – Kriegserklärung – u.a. an die Werbungsterroristen

Zunächst mal ein großes Dankeschön Richtung idiotistan! Danke, Danke, Danke!
Natürlich sieht trump wie ein hilfloser Trottel im Rollstuhl aus. Und natürlich steigern sich die „demokraten“ immer tiefer in immer abstruseren Wahnsinn.
Vor allem aber: Man kann nicht wählerisch sein. *Warum* der Möchtegern Terror-Diktator absäuft, ist letztlich egal. Hauptsache er tut es.
Denn genau das ist, was unterm Strich dabei heraus kommt, wenn die ami-Fraktionen sich in immer heftigeren (und absurderen) Überfällen aufeinander fertig machen.
Nebenbei bemerkt schließe ich keineswegs aus, dass trump noch einen größeren Hammer im Ärmel hat und diesen – vermutlich zur rechten (Wahlkampf) Zeit – heraus holt und hart zuschlägt. ML – Kriegserklärung – u.a. an die Werbungsterroristen weiterlesen