Dies und Das – Panik im Kuschelzoo der Gewohnheitsmörder

boeing hat tolle Fortschritte erzielt und es fallen nun keine Türen oder Fenster mehr ab sondern Räder. Das allerdings bei *mehreren* Modellen, konkret (derzeit) 757 und – natürlich – 737.
Aber, sehr erfreulich, auch chicago liefert endlich wieder. Nämlich 109 Ange- oder Erschossene am „nationalen Wochenende“ (4. Juli) mit immerhin 19 Toten.
Dies und Das – Panik im Kuschelzoo der Gewohnheitsmörder weiterlesen

Prof. Fursow – Klimaveränderungen und Naturkatastrophen beim Eintritt ins Dritte Jahrtausend

Ein Artikel (Quelle: https://dzen.ru/a/ZJtW7Qw3LQAdZ-hb) von Professor Andrej Fursow, Historiker am Institut für wissenschaftliche Information über die Sozialwissenschaften der Russischen Akademie der Wissenschaften, Mitglied im Isborsk-Klub

Freundlicherweise übersetzt von Kosmonaut
Prof. Fursow – Klimaveränderungen und Naturkatastrophen beim Eintritt ins Dritte Jahrtausend weiterlesen

Dies und Das – Der Krieg hinter dem Krieg

Bravo dänemark, auch bekannt als die Brücke zwischen Schwachsinnavien und dem einst zivilisierten europäischen Sub-Kontinent, bravo! Viele meinen ja – irrtümlich – ein drohender Weltkrieg oder der endgültige Schritt in die Idiokratie des Landes, das mal unseres war, seien große Gefahren, aber die dänen haben die wirkliche Gefahr erkannt und wollen nun Steuern oder Straf-Gebühren für furzende Kühe eintreiben.
Eigentlich und auf den ersten Blick ein brillanter Lösungs-, ach was, Rettungs-Ansatz, wenn da nicht die Frage wäre „Was, wenn die Kuh sich als Hupe *empfindet* und nicht als Kuh?“. Werden dann die regenbogen-kasper die klima-katastrophe!!! kasper attackieren? Und wie? Womöglich mit Furzen – was gefährlich wäre, weil *beide* darin als wesentliche Beschäftigung sehr erfahren sind!
Dies und Das – Der Krieg hinter dem Krieg weiterlesen

Dies und Das – Ein Untergang und die andere evolution

Endlich sind „u-turn (umdrehen) verboten“ *Straßenschilder* in los angeles verboten. Begründung: Schwulen-feindlich. Bravo! *So* macht man ein Land besser, oder, im Fall von idiotistan, noch idiotischer.
Ach übrigens, ein secret service Mann (die besten der besten bodyguards!!!) wurde bei los angeles überfallen und beraubt. Nach dem Überfall schoss er auf die Täter – und traf natürlich nicht.
Dies und Das – Ein Untergang und die andere evolution weiterlesen

Dies und Das – Dressur gefällig? Gibt auch Blut (1)

Nun ist auch lockheed martin, der andere, hauptsächlich im militärischen Bereich tätige ami Konzern (der die supremacy superiority Kisten baut, die derart beschissen sind, dass nicht mal das pentagon sie will) – wieder mal – mit boeing in Bett. Das Resultat: „ula“ (united launch alliance), die für *mehr Milliarden* als die Elon Musk Firma, auch ein Dingsbums entwickeln sollen, um ami „Astronauten“ zur iss zu bringen. Das Ergebnis: Der x-te Startversuch musste *wieder* abgebrochen werden, diesmal weniger als fünf Minuten vor dem Start. Bisher erfolgreiche Starts: Null.
Na ja, vermutlich ist die nasa (not a space agency) etwas strenger als Fluglinien und findet Raketen, bei denen allerlei undicht ist und schon auch mal größere Teile wegfliegen inakzeptabel.
Dies und Das – Dressur gefällig? Gibt auch Blut (1) weiterlesen

Dies und Das – Armavir und die Zeit der gefährlichen Gabelungen

Eine holländische Rechtsanwältin muss sich nun verantworten, weil sie sich in einem social media Kommentar, zugegeben – und verständlich – sehr verärgert geäussert hatte. Wegen Rassismus und Anstiftung zum Hass. Weil sie sich wütend darüber geäussert hatte, dass eine Horde von „flüchtlingen“ einen weissen Jungen ziemlich brutal verprügelt und dann auf ein Eisenbahngleis befördert hatte.
Was fällt dem hellhäutigen rechtmäßigen Einwohner Miststück ein, lästerlich über „flüchtlinge“ zu sprechen, die doch nur einen holländischen Jungen breichert haben (mit Beulen, Blutergüssen und diversen Verletzungen sowie einem Trauma). Gut, dass die holländische „justiz“ es nicht zulässt, dass „flüchtlinge“ verunglimpft und möglicherweise in ihren Gefühlen verletzt werden, nur weil sie die rechtmäßigen Einwohner des Landes in Angst und Schrecken versetzen!
Rand-Anmerkung: Sollten sich weisse Holländer finden, die diese „justiz“-Laffen mal erleben lassen, wie sich so eine Begegnung mit brutaler Gewalt anfühlt, werde ich herzlich gerne darüber berichten. Natürlich nicht aus Verachtung für den „rechtsstaat“ sondern weil Fortbildungs-Maßnahmen zu begrüßen sind.
Dies und Das – Armavir und die Zeit der gefährlichen Gabelungen weiterlesen

Dies und Das – Raisi, drei Pfeiler, kharkow, odessa

Von den amis lernen heisst nicht gewöhnliche Debilität sondern *exzeptionelle* Debilität: Das ami regime erwägt nun, Sanktionen gegen die legitime und gewählte Regierung von georgien zu verhängen, „um die dämokratie [dort] zu schützen“. Der Anlass ist, dass das georgische parlament *dämokratisch* und picobello sauber beschlossen hat, dass „ngos“, sprich angelsächsische und eu-ropäische Ratten-Organisationen, nun nicht mehr so einfach wühlen, hetzen und „Farbrevolutionen“ anzetteln können. Un-er-hört! Wo kämen wir denn hin, wenn parlamente einfach Regeln für ihr Land beschließen können?!
Wobei: Angesichts über 100 beim Hersteller geparkter f-35, die anzunehmen das pentagon sich weigert und des Umstands, dass vom Rest im besten Fall weniger als ein Drittel tauglich für den Kampf-Einsatz sind, erscheint es durchaus sinnvoll, selbst Winzländer zu sanktionieren statt, wie früher üblich, militärisch zu überfallen. Zumal gleich nebenan ein Land mit richtigem und funktionierendem Militär ist …
Dies und Das – Raisi, drei Pfeiler, kharkow, odessa weiterlesen

Der neue deutsche saker blog [Backup]