Dies und Das – Der Krieg und die Lüge

Der Witz der Woche: estland (Teil vom Hinterhof-Klo baltistan) will den Ostsee-Zugang für Russland sperren und finnland macht wohl mit. Niedlich.
Und das berliner regime plant nun ein „Raketen Schutzschild“ für 15 bis 20 Mrd. euro mit u.a. iris-t (das man *zuerst* nach ukrostan lieferte …). Auch irgendwie niedlich. Nur gibt es da ein Problemchen: Die gesamte nato-Meute hat keine brauchbare Luftabwehr, es sei denn, der Feind griffe mit niedrig fliegenden Omas und Bade-Entchen an.
Der wirklich interessante Punkt ist aber mAn ein anderer und zwar einer, der zugleich auch erklärt, warum man so wenig davon hört: Man *weiss* in berlin sehr genau, dass man *wirklich* an einem Krieg gegen Russland beteiligt ist und mit Folgen rechnen muss.
Lustig, am Rande: Seht euch den Ausschnitt an, in dem die widerwärtige leerbock Dummbratze faktisch Russland den Krieg erklärt (im eu „parlament“). Da sieht man nämlich eine derart dämliche F*tze, dass die auch noch genervt und sich überlegen wähnend so à la „So, denen hab ichs jetzt aber mal richtig gezeigt!“ wirkt; es steht ihr in der dummen Fratze geschrieben.
Dies und Das – Der Krieg und die Lüge weiterlesen

GAG – Gedanken zum aktuellen Geschehen

Eine Woche Abstand zwischen Artikeln kann, insbesondere in „heissen“ Zeiten, etwas zu lang sein. Zudem sind die Dies-und-Das Artikel meist komplexer (auch wenn oft nur weniges wahrgenommen und diskutiert wird). Daher starte ich einen Versuch mit (zusätzlichen) „Gedanken zum aktuellen Geschehen“ Artikeln, die schärfer fokussiert sein und Aktuelles aufgreifen sollen.
GAG – Gedanken zum aktuellen Geschehen weiterlesen

Dies und Das – Allerlei zum Krieg und zur Welt

Der Witz der Woche: Die Musiker haben fertig!!!(kreisch). jack „the derp“ kirby, ein ami regime-Sprecher tat kund, die Wagner-Musiker würden nun zur transnationalen kriminellen Organisation erklärt und es sei nun für amis strafbar, den Musikern irgendetwas zu liefern oder zu geben.
Na ja, ein gutes Beispiel für das, was amis ausmacht: Leeres Hirn, große Fresse – und akute Selbst-Verliebtheit und Selbst-Überschätzung im Endstadium. Wobei aber auch anzumerken ist, dass der Wagner-Chef Prigoschin die idioten insofern auch noch ehrt, als er einen Brief ans weisse haus – also an die senile Anstalts-Leitung der größten Klappse der Welt (immerhin mal wirklich ein Rekord) – schrieb und nachfragte, was man denn konkret „kriminelles“ getan habe.
Dies und Das – Allerlei zum Krieg und zur Welt weiterlesen

Dies und Das – Parameter und mr. kissinger

Ein trauriger Witz der Woche: Die Räumung von Lützerath dauert laut Polizei wohl Wochen. Wochen! Gegen „klima-katastrophe!!!“ kreisch Schreihälse und Kleber, die erwarten dürfen, dass die Polizei sie geradezu zärtlich von der Straße löst. Wochen! Bei willkürlich als „rechts-radikal“ stigmatisierten Omas dagegen prügeln dieselben Bullen fröhlich drauflos …
A propos Polizei: Anlässlich der Terror-Aktion an Sylvester hätte man nun gerne Zeugen, weil oh je, (entschuldigen Sie mich bitte kurz; ich muss gerade weinen) auch Polizisten verletzt wurden. Einige Kommentare brachten es gnadenlos aber präzise auf den Punkt: „Vergesst es. Die Zeugen, die ihr sucht, habt ihr gnadenlos verprügelt“.
Dies und Das – Parameter und mr. kissinger weiterlesen

Dies und Das – Energie-los zum Abgrund und die große Frage

Witze der Woche: In berlin gibts wohl gerade günstig Fisch. „Made in germany“, Sie erinnern sich vielleicht noch vage.
Und: Ausgerechnet bei der Panzergrenadier-Brigade, die 2023 als Leitverband die schnelle Eingreiftruppe der Nato übernehmen soll, sind nun bei einer Übung alle (!! 18) Schützenpanzer ausgefallen – wobei „ausgefallen“ ein Euphemismus für „die Scheissteile sind sattsam bekannt für rundum reichlich Macken“. Erste Stimmen rufen bereits nach einer Neuauflage der alten Marder …
Bei der natu macht sich anscheinend zunehmend Verzweiflung breit. Deren Plapper-Puppe stoltendepp hat gerade allen Ernstes „drohend“ mitgeteilt, dass das Verhältnis zu Russland nie wieder!!!(kreisch) „so freundschaftlich wie früher“ sein wird. In Russland sind nun kaum noch Taschentücher erhältlich, weil alle Russen Tag und Nacht bitterlich weinen.
Dies und Das – Energie-los zum Abgrund und die große Frage weiterlesen

Dies und Das – Verzweiflungs-Razzia und Advent, Advent, die Hütte brennt

Sie erinnern sich noch an den biden transen Staatssekretär für Atom-Müll neulich? Nun, die transen Abomination hat nun noch ein weiteres Verfahren am Hals, wieder wegen Gepäck-Diebstahl.
Aber natürlich kann man auch in eu-ropa was. Gerade wurde einer von 14(!) Vize-Präsidenten des eu „parlaments“ festgenommen, weil sie (e. kaili, griech. Sozialisten) sich wohl von den kataris bestechen ließ.
Kurze Zwischenfrage an den eu-Moloch: Wie bitte, nur 14 Vize-Präsidenten? Hallo, da ist noch reichlich Luft nach oben!

Und die kanadische Aussen-MinisterIN droh-furzt mit einem Fregattchen vor China. Natürlich im Schutz eines ami-Kahns. Da muss man Nachsicht und Verständnis zeigen, denn kanada ist psychisch gestresst, weil nach wie vor nicht klar ist, ob man nun eine drittrangige Nutte der amis oder eine der brits ist.
Ihr erinnert euch noch an avenatti, den „Anwalt“, der so gegen trump kläffte und sich schon mit einer Arschbacke im weissen Haus wähnte? Nun, avenatti wurde nun zu 14 Jahren Gefängnis plus über 10 Mio.$ verurteilt, weil er *mehrere* Klienten dreist bestohlen und betrogen hatte. Wieso ist der nun im Gefängnis statt mindestens mal im kongress, fragen Sie? Na, weil er im Vergleich zu den Verbrechern der ami Führungsebene nur ein lausiger Gelegenheits-Amateur ist.
Aber der Top-Witz der Woche war hier, in dem Land, das mal unseres war. Gleich noch mehr dazu …
Dies und Das – Verzweiflungs-Razzia und Advent, Advent, die Hütte brennt weiterlesen

Dies und Das – Milchmädchen-Rechnung, Bombe und Abgrund

Die Witze der Woche: Fünf – aus welchen Gründen auch immer – gemietete Fahrzeuge für die secret service Personenschützer bidens gingen am Flughafen in Flammen auf. So gefällt mir „Sicherheit“ für den senilen und kriminellen Vollidioten.
Aber es gibt noch andere im Umfeld des „president“, die für Gelächter sorgen. Ein hochrangiger biden Funktionär, „Atom-Experte“ und transe mit Neigung zu Sex mit Kindern wurde nun wegen schwerem Diebstahl angeklagt. Es hatte auf einem Flughafen (fremde) Koffer geklaut.
Ein drängendes Anliegen fand endlich Gehör. Endlich fordern „wissenschaftler“ die who (wohl erfolgreich) auf, Affen-Pocken wegen Diskriminierungs-Gefahr umzubenennen. Schließlich wollen wir wild herum fickende Schwuchteln doch nicht diskriminieren!
Dies und Das – Milchmädchen-Rechnung, Bombe und Abgrund weiterlesen

Dies und Das – der große Krieg und Denken (1)

Der Brüller der Woche: Ein nasa (not a space agency) Funktionär erklärt „Menschen könnten noch dieses Jahrzehnt auf dem Mond leben“. Mein Vorschlag:
Überwindet doch erst mal die Barriere der „leider verlorenen gegangenen Technologie“ („astronaut“ petit, der ansonsten „binnen einer nano-Sekunde unterwegs wäre“).
Aber auch hier bei uns grassiert reichlich Debilität. So erklärt z.B. die eu plapper-Bude („parlament“) Russland zum „Sponsor von terrorismus“. Die Antwort von Fr. Sacharowa kam ziemlich umgehend: „Ich schlage vor, das eu parlament als einen Sponsor von Idiotie anzuerkennen“.
Verlockendes Angebot (in idiotistan. Wo auch sonst?): Kaufen Sie bei walmart und nehmen Sie automatisch an der spannenden „der Manager erschießt Sie“ Lotterie teil! (walmart manager erschoss sechs Leute und zuletzt sich selbst)

Auch toll: usppa Militär verurteilt die aktuelle militärische Aggression des Iran und erklärte, die Militär-Schläge verletzten die Souveränität des Iraq. Sagt die Verbrecher-Organisation, die den Irak (und etliche andere souveräne Nationen) unter einem erlogenem Vorwand überfallen, den Präsidenten massakriert, Hunderttausende Bürger massakriert und das Land zu Trümmern zerballert hat. Ein Bravo für die „rechtsstaatliche dämokratie“!
Dies und Das – der große Krieg und Denken (1) weiterlesen

Dies und Das – Der General und die“Wahlen“

Der Witz der Woche: (Definitiv *ukro*) Rakete schlägt in pol..en ein und beschädigt einen Anhänger hinter einem Traktor. ukrostan und pol..en regime beschuldigen daraufhin umgehend Russland und fabulieren von einer russischen S-300!!!(kreisch) – und müssen später unter beträchtlichem Druck zurück rudern. scholz bringts besonders niedlich (und sehr peinlich): Es handle sich um ein Versehen, aber letztlich sei natürlich Russland verantwortlich, weil die netten ukros sich doch verteidigen müssen …
Teil 2: elendski fühlt sich angegriffen und beharrt aggressiv auf dem Märchen oder zumindest darauf, dass ukrostan vöööllich unschuldig ist.
Teil 3: Er könnte ausnahmsweise sogar mal die Wahrheit sagen, haha.
Gleich noch mehr dazu.
Ach übrigens, die eu, so wird (ziemlich leise) berichtet, braucht ungefähr eine halbe Billion euro, um die AKWs zu sanieren.
Dies und Das – Der General und die“Wahlen“ weiterlesen

Der neue deutsche saker blog [Backup]